Not your region? Change it here:

Your region:
erzkontor.com
CREMER Erzkontor Logo

Raw materials for your needs

Schmelzmagnesia

Durch Schmelzen im elektrischen Lichtbogen entsteht Schmelzmagnesia, die neben Sintermagnesia für hochfeuerfeste Steine (z. B. Auskleidung von Stahlöfen oder in Zementdrehrohröfen) und zur elektrischen Isolierung in Öfen benutzt wird. Magnesia hat eine Schmelzpunkt von ca. 2800° C. Auch hier gibt es einstufige und zweistufige Verfahren, indem zum einen direkt aus Magnesiumcarbonat und zum anderen aus kaustischer Magnesia geschmolzen wird. Eine weitere Art der Herstellung ist mittels Flotation, wobei Ausschuss oder Rohgestein niedrigerer Kategorie gemahlen wird und Verunreinigungen ausgewaschen werden. Das Material wird brikettiert, kaustisch kalziniert, dann geschmolzen, gesiebt und zerkleinert.

Your regional sales manager

Daniela Wulff

Sales Manager

Applications

Neben Anwendungen in der Feuerfest-, Keramik- und Schweißindustrie gibt es auch weitere industrielle Anwendungen, u. a. - Thermo-Isolierung (z. B. in Heizleitern), - Lederverarbeitung, - andere.

Other Products

Quarzgut

Mineralien

Quarzgut ist ein natürlich vorkommendes Material, das hauptsächlich aus Siliziumdioxid (SiO2) besteht. Es zeichnet sich durch seine Härte, hohe thermische Beständigkeit und...

Grafit

Mineralien

Natürlicher Grafit ist eine kristalline Form des Kohlenstoffs und liegt in Form von Flocken in metamorphem Gestein vor. Grafit zeichnet sich durch eine hohe Hitzebeständigk...

Rohkyanit

Mineralien

Rohyanit ist ein Mineral der Alumino-Silikat-Gruppe. Nach Zerkleinerung des Kyaniterzes werden die Kyanitkristalle in einem aufwendigen Prozess durch Schwerkraft und Flotat...

© 2024 CREMER ERZKONTOR